Wissenswertes

Besuchszeiten

Krankenbesuche sind regulär zu den Besuchszeiten zwischen 9 und 21 Uhr erlaubt, sofern nicht vom zuständigen Arzt ganz oder teilweise Einschränkungen angeordnet werden. Im Einzelfall bedarf es der Absprache mit dem Pflegepersonal oder dem zuständigen Arzt. Die Sonderregelungen (beispielweise für die Intensivstation und die Radiojodtherapiestation) erfahren Sie in der jeweiligen Abteilung.

Diät

Patienten, die Diät halten müssen oder eine Diätberatung wünschen, wenden sich bitte an unser Pflegepersonal oder an den behandelnden Arzt.

Friseur & Fußpflege

Während des Krankenhausaufenthaltes muss man auf einen Friseurbesuch und Fußpflege nicht verzichten. Bei Bedarf gibt das Pflegepersonal Auskunft.

Fernsehen

In allen Krankenzimmern sind Flachbildschirme installiert. Die Benutzung des Fernsehers ist kostenlos.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass daher aus sicherheitstechnischen und haftungsrechtlichen Gründen keine eigenen Fernsehgeräte und Videorecorder aufgestellt werden dürfen.
Die Bedienungsanleitung gibt Hinweise zur Funktionsweise der TV-Anlage.

Fundsachen

Fundsachen bitte an der Pforte abgeben. Sie werden dort gesammelt und am Monatsende an die Verbandsgemeindeverwaltung weitergegeben, wenn sich niemand meldet.

Gottesdienste

Im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach sind Sie zur Mitfeier der Heiligen Messen und Gottesdienste eingeladen. Zusätzlich steht Ihnen das Seelsorge-Team zur Verfügung.
Hier finden Sie weitere Informationen.

Handy & Smartphone

Die Benutzung eines Funktelefons ist wegen Störung medizinischer Geräte in bestimmten ausgewiesenen Bereichen nicht erlaubt.
Vor der Cafeteria (1. UG) ist ein WLAN-Hotspot der Telekom eingerichtet (kostenpflichtig).
Hier finden Sie weitere Informationen.

Hygiene

Die Hygiene hat in unserem Haus einen hohen Stellenwert. Geschulte ärztliche und pflegerische Mitarbeiter stellen einen hohen Standard sicher.
Fragen beantwortet unsere Hygienefachkraft, die Sie über die Telefondurchwahl -149 erreichen.

Infektion

Es versteht sich von selbst, dass bei Infektionskrankheiten besonders strenge Verhaltensregeln für Patienten und Besucher gelten. Der Arzt trifft die Entscheidung, ob Besuch empfangen werden darf. Wir bitten um Verständnis, wenn wir in solchen Krankheitsfällen besonders streng verfahren.

Kapelle

Wir feiern Heilige Messen in unserer großen Kapelle (ehem. Herz-Jesu-Heim):

  • Sonntag 9.00 Uhr
    Anschließend bringen wir Ihnen gerne die Heilige Kommunion auf Wunsch in Ihr Patientenzimmer.
  • Montag 18.00 Uhr
  • Mittwoch 9.00 Uhr
  • Donnerstag, Freitag 18.00 Uhr

Hier finden Sie weitere Informationen.

Krankenhausseelsorge

Wenn der Besuch unserer Seelsorgerin oder eines Geistlichen der entsprechenden Konfession gewünscht ist, helfen unsere Krankenschwestern oder Krankenpfleger weiter. Hier finden Sie weitere Informationen.

Medikamente

Für die Dauer des Krankenhausaufenthaltes bekommen die Patienten alle zur Behandlung erforderlichen Medikamente durch unsere Ärzte verordnet. Bitte keine mitgebrachten Medikamente ohne Rücksprache mit dem Arzt einnehmen.

Öffentlicher Fernsprecher

Ein Münz- und Kartenfernsprechapparat befindet sich im 1. Untergeschoss im Flur vor der Abteilung für Physiotherapie.

Park

Für Spaziergänge stehen unsere Grünanlagen zur Verfügung.

Parkplätze

Besucher und Patienten nutzen bitte die 150 Parkplätze auf dem großen Parkplatz P1 (gegenüber dem Haupteingang des Krankenhauses). Bei der Einfahrt bitte den grünen Knopf an der Schranke drücken und ein Ticket ziehen. Die Parkgebühren (siehe unten) werden am Ende Ihres Besuches am gelben Kassenautomaten in der Eingangshalle im Erdgeschoss abgerechnet.
Sie haben nach dem Bezahlen der Parkgebühren noch 15 Minuten Zeit, den Parkplatz zu verlassen. Kurzzeitparker können auch die Kurzparkflächen hinter der Bushaltestelle bis maximal 30 Minuten benutzen.
Mitarbeitern und Lieferanten stehen zwei weitere Parkplätze - P2 am Südring und P3 am Hubschrauberlandeplatz - zur Verfügung. Die Benutzung aller Parkplätze (P1 bis P3) ist gebührenpflichtig.
Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Kirmesplatz im Ortskern zur Verfügung.
Für Schwerbehinderte mit dem Kennzeichen "G" oder "aG" auf dem Schwerbehindertenausweis haben wir acht kostenlose Stellplätze ausgewiesen: Vier vor dem Haupteingang (bitte melden Sie sich an der Zufahrtschranke) und vier weitere Plätze vor dem Ärztehaus am Südring.
Ein "Storchenparkplatz" unmittelbar vor dem Haupteingang ist für Angehörige vorgesehen, die eine werdende Mutter in den Kreißsaal bringen (bitte melden Sie sich an der Zufahrtschranke).

Parkgebühren
Kurzparker bis 30 Minuten   kostenlos
danach je Stunde                0,50 Euro
maximal                             4 Euro pro Tag
Langzeitparker                   10 Euro pro Woche

Hinweise:
Für Patienten, die länger stationär behandelt werden, haben wir einen Langzeitparker-Tarif eingerichtet, wenn das Fahrzeug ununterbrochen auf dem Parkplatz steht.

Patienten-Post

Um eingehende Patienten-Privatpost sicher zuzustellen, bitte neben dem vollständigen Namen die jeweilige Station notieren.

Rauchen

Im gesamten Krankenhausbereich, wie auch in den Zimmern, herrscht im Interesse der Gesundheit ein Rauchverbot.
Ausnahmen bestehen in den Raucherzonen außerhalb des Geländes.

Taxi

Unsere Service-Zentrale ist unter der Rufnummer -200 kostenfrei erreichbar und hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon

In jedem Patientenzimmer steht ein Telefon zur Verfügung. Dieses ist kostenpflichtig und kann über die Zentrale / Pforte angemeldet werden. Erst danach können Patienten direkt im Zimmer angerufen werden.

Tiere

...dürfen nicht mitgebracht werden.

Wertsachen

Wir empfehlen Ihnen, keine Wertgegenstände, größere Bargeldbeträge oder wichtige Dokumente mitzubringen. Das Krankenhaus übernimmt hierfür keine Haftung. Ist die Mitnahme in Einzelfällen unvermeidlich, wenden Sie sich bitte an die Zentrale, um eine Hinterlegung im Krankenhaus-Safe zu vereinbaren.

StandortTelefonE-MailXingYouTube