Rettungsdienst erhält Verstärkung

20. Dezember 2016

Montabaur / Dernbach. Dernbacher Oberarzt Dr. Andreas Krämer zum Leitenden Notarzt Westerwald bestellt

Am 9. Dezember wurde Dr. Andreas Krämer, intensivmedizinischer Oberarzt des Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, förmlich von Landrat Achim Schwickert zum Leitenden Notarzt des Rettungsdienstes Westerwald bestellt. Dabei handelt es sich um eine Position als Ehrenbeamter auf der Grundlage des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes. Aus dem Westerwälder Notarztteam waren zuvor zwei Mediziner ausgeschieden. Mit Dr. Krämer erhält der Rettungsdienst jetzt wieder notärztliche Verstärkung. 

Zu den Aufgaben Leitender Notärzte des Westerwaldkreises gehört es, gemeinsam mit dem jeweiligen Organisatorischen Leiter bei Großschadensereignissen schnellstmöglich die entsprechende notfallmedizinische Versorgung zu veranlassen. Für den Westerwaldkreis sind je sechs Leitende Notärzte und Organisatorische Leiter bestellt. Zu Großschadensereignissen zählen beispielsweise Zug- oder Flugzeug-Unfälle und Hochwasser. Sie sind geprägt von einer größeren Anzahl Verletzter und dem Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen. Daher stellt die Koordination der verschiedenen Einsatzkräfte ein wichtiges Element dar, um schnellstmöglich Hilfe und Unterstützung zu erreichen. 

Um zum Leitenden Notarzt bestellt zu werden, muss Dr. Krämer einige Voraussetzungen erfüllen. Neben einer mindestens dreijährigen Einsatzerfahrung im Notarztdienst und regelmäßiger Tätigkeit im Notarztdienst des Rettungsdienstbereiches muss auch eine zusätzliche Fortbildung absolviert worden sein oder eine gleichwertige anerkannte Qualifikation nachgewiesen werden. Weiterhin müssen die erforderlichen Kenntnisse der regionalen Organisation und Leistungsfähigkeit des Rettungs- und Gesundheitswesens vorhanden sein.

Landrat Achim Schwickert dankte Dr. Krämer ausdrücklich für die Übernahme dieses Ehrenamtes und dem damit verbundenen bürgerschaftlichen Engagement für die Westerwälder. 

BUZ: 

Quelle: Pressestelle des Westerwaldkreises

von links: Jörg Wörsdörfer, MA der Stabsstelle Brandschutz, Rettungsdienst / Michael Becker, Personalreferent der Kreisverwaltung, Dr. Andreas Krämer, neu bestellter Leitender Notarzt Westerwald, Achim Schwickert, Landrat des Westerwaldkreises



Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Telefon  02602 684-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube