Karnevalsfeier für den guten Zweck

10. Januar 2018

Dernbach. Karnevalsprinzessinnen spenden für das Hospiz St. Thomas

Feiern für den guten Zweck: Die Welschneudorfer Karnevalsprinzessinnen Antje Dorsch und Angelika Born verzichteten bei ihrer Proklamation auf das Eintrittsgeld und sammelten stattdessen Spenden für das Hospiz St. Thomas und die Kinderkrebsstation des Kemperhofs in Koblenz. Insgesamt kam ein Betrag von 600 Euro zusammen. Stellvertretend für die Welschneudorfer Karnevalisten überreichten die beiden Prinzessinnen die Spende von 300 Euro nun an Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen. Mit Kindern und Enkeln im Gepäck besuchten die Tollitäten das Hospiz und informierten sich über die Einrichtung. Anlass der Spende war nicht zuletzt die eigene Lebensgeschichte von Antje Dorsch.
„Da nicht die gesamten Kosten des Hospizes von den Kassen übernommen werden, sind wir immer sehr dankbar, wenn wir Spenden entgegennehmen dürfen“, freute sich Eva-Maria Hebgen bei der Spendenübergabe. „Ohne das große Engagement der Westerwälderinnen und Westerwälder wäre vieles nicht möglich.“



Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Telefon  02602 684-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube