Schule für Pflegeberufe des Herz-Jesu-Krankenhauses Dernbach bietet neue Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann an

08. November 2019

Dernbach. Zum 1. Januar 2020 tritt das neue Pflegeberufereformgesetz in Kraft und verändert die Pflegeausbildungen.

Drei Berufsausbildungen werden ab 2020 zusammengeführt. Die fachübergreifende Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann löst die bisherigen Ausbildungen zur Gesundheits- und Krankenpflege, zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und zur Altenpflege ab.

Die Zusammenführung dieser Ausbildungen soll die Pflegekräfte dazu befähigen, Menschen jeden Alters in den verschiedenen Einrichtungen und Versorgungsbereichen wie Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen und ambulante Pflege fachlich kompetent zu versorgen.

„Pflegefachkräfte in Pflegeeinrichtungen müssen immer häufiger chronisch oder mehrfach erkrankte Menschen betreuen. Darüber hinaus nimmt in Akutkrankenhäusern die Betreuung von Demenzerkrankten zu“, erläutert Siegfried Oberender, Leiter der Schule für Pflegeberufe am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, die fachübergreifenden Arbeiten. Die Zusammenführung dieser Ausbildungen befähigt alle Pflegekräfte dazu, Menschen jeden Alters in allen Versorgungsbereichen beziehungsweise Einrichtungen in angemessener Weise fachlich kompetent zu versorgen. „Mit dem Abschluss Pflegefachfrau/Pflegefachmann können die Absolventen in allen Bereichen der Pflege arbeiten“, so Oberender weiter.

Durch dieses neue Gesetz wird die Ausbildung außerdem EU-weite Anerkennung erlangen und die Ausbildungsvergütung vereinheitlicht.

Eine Übergangsregelung eröffnet den Schülern die Möglichkeit, sich im letzten Drittel der Ausbildung auf Alten- beziehungsweise Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu spezialisieren. „Das wird jedoch nicht jede Schule aufgrund des hohen Aufwandes anbieten können“, sagt Siegfried Oberender.

Die neue Ausbildung dauert wie bisher drei Jahre, die Aufteilung der theoretischen und praktischen Anteile ist ebenfalls gleich geblieben.

Wer sich für die neue Pflegeausbildung interessiert, kann sich an die Schule für Pflegeberufe des Herz-Jesu-Krankenhauses in Dernbach wenden. „Wir bieten zusammen mit unseren Kooperationspartnern aus der Praxis wie bisher eine fachlich fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung mit dem Abschluss Pflegefachfrau/Pflegefachmann an und freuen uns auf Bewerbungen. Bei uns stehen die Schüler im Mittelpunkt“, sagt Siegfried Oberender.



Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Telefon  02602 684-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube